Kirchengewerkschaft
Landesverband  B A D E N

normale Ansicht  --  kontrastreiche Ansicht
März 2013

richtige Beleuchtung am Arbeitsplatz

Ein wesentlicher Faktor für das Wohlergehen der Beschäftigten am Arbeitsplatz ist neben der Einflüsse für das Raumklima die richtige Beleuchtung.

Die Broschüre "Beleuchtung an Arbeitsplätzen" der Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse [879 KB] gibt Tipps, wie Tageslicht genutzt und Kunstlicht richtig eingesetzt werden kann. Denn wer im richtigen und mit dem richtigen Licht arbeitet, macht weniger Fehler und lebt insgesamt gesünder.


Bei der Entwicklung neuer Beleuchtungstechnologien steht neben wirtschaftlichen und umweltbewussten Aspekten auch immer wieder der 24-Stunden-Arbeitstag im Mittelpunkt. Je nach Beleuchtungsstärke und Farbtemperatur wirkt Licht je nach Tageszeit auf die biologischen Prozesse ein.

Mit einer biologisch effizienten, künstlichen Beleuchtung lässt sich

Wenn die innere Uhr verstellt ist:

Wer seinen biologischen Rhythmus aus dem Gleichgewicht bringt, riskiert seine Gesundheit. So unterdrückt „blaues“ Licht in der Nacht die Produktion des Schlafhormons Melatonin. Mit der Zeit führt das dazu, dass sich die innere Uhr verstellt. Körperfunktionen und Stoffwechselprozesse laufen nicht mehr synchron im 24-Stunden-Rhythmus ab. Die Folge können Magen-Darm-Beschwerden, Fettleibigkeit, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Depressionen und vermutlich auch Krebs sein.

Tipps zum Umgang mit Licht:


=> Download: "Beleuchtung an Arbeitsplätzen" [879 KB]
=> Download: "Beleuchtung - nicht-visuelle Wirkungen" [1152 KB]
=> LED - Licht emittierende Dioden

nach oben

home1.|news2.|Kirchengewerkschaft - Info3.|infothek4.|Entgelttabellen5.|wir über uns6.||Kontakt & Impressum8.]

Valid HTML 4.01 Transitional CSS ist valide!